Liebeserklärung mit Überraschungseffekt. So gelingt sie bestimmt!

Kommentare (0)

Liebeserklärung mit Überraschungseffekt. So gelingt sie bestimmt!

Anderen eine Freude zu machen ist eine großartige Sache. Noch schöner ist es, wenn ihr euren Partner damit überraschen könnt. Unser Vorschlag: Ein romantisches Frühstück im Bett. Mit viel Liebe zum Detail schafft ihr so ein unvergessliches Frühstückserlebnis.

Pünktlich zum Valentinstag geben wir euch Tipps, wie ihr mit wenig Aufwand die schönste Valentinstag-Überraschung für euren Partner schaffen könnt. An Tagen, wie diesen darf es ruhige ein bisschen opulenter sein. Befolgt ihr unsere drei Tipps kann gar nichts mehr schieflaufen.

  1.         Achtung: Heiß und fettig!

Das Wichtigste zuerst! Um ein wirklich angenehmes und erholsames Frühstück im Bett zu kreieren bedarf es einiger Hilfsmittel. Nichts ist schlimmer, als ein umgekippter Kaffee oder ein Marmeladenflecken auf dem Bettlaken.

Für genug Standhaftigkeit besorgt euch ein stabiles Tablett, vorzugsweise mit auskappbaren Beinen. Für mehr Platz dürfen es auch gerne zwei Tabletts sein. Das Optimum ist ein Beistellwagen, den ihr dann einfach neben das Bett stellen könnt. Um ein Kaffeebad zu vermeiden empfiehlt es sich außerdem anstelle von Tassen Kaffeebecher mit Deckel zu nehmen. Das sorgt für mehr Sicherheit und hält gleichzeitig auch noch den Kaffee länger warm.

  1.        Erst die Arbeit, dann das Vergnügen:

Für ein außergewöhnliches Frühstück ist es von Vorteil so viel, wie möglich bereits in der Küche vorzubereiten. Das vermeidet zum einen übermäßig viele Krümel im Bett und zum anderen nehmt ihr dem Partner die meiste Arbeit damit ab. Für einen romantischen Touch solltet ihr euch schon vorher überlegen, was euer Partner besonders gerne zum Frühstück isst. Womit könnt ihr ihm eine besondere Freude bereiten?

Für Alle, die es gerne süß mögen gibt es leckere Crêpes:

Dazu vermengt ihr 125 g Mehl mit einer Prise Salz sowie 100 ml Milch und einem Ei. Danach rührt ihr 25 g zerlassene Butter und 125 ml Wasser langsam mit in den Teig. Nachdem der Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen konnte, streicht ihr ihn hauchdünn in die Pfanne bis er leicht gebräunt ist. Belegt den Crêpe mit Obst und Marmelade.

Die Alle, die es herzhafter mögen gibt es klassisch ein Käse-Schinken-Omelett:

Die Eier verquirlen und in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Die bereits geschnittenen Käse- und Schinkenstreifen hinzugeben, wenn die Oberfläche der Eimasse noch flüssig ist. Danach für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C/ Umluft: 175°C). Warten bis der Käse geschmolzen ist und dann servieren.

  1.        Love is in the Air:

Das Auge isst bekanntlich mit. Für die richtige Stimmung greift ein bisschen weiter in die Dekorationskiste. Dabei sollte nicht nur das Tablett schön angerichtet sein. Ein paar frische Blumen oder verstreute Rosenblätter und gutriechende Kerzen schaffen ein schönes Ambiente. Dafür eignen sich am besten Teelichter. Auch eine ruhige Hintergrundmusik verhilft zu romantischer Stimmung.

Dieses Frühstück soll besonders werden! Also darf es von allem ein bisschen mehr sein. Für die Kreativen gibt es die Möglichkeit süße Liebeserklärungen als Schablonen zu gestalten. Streut Kakao über die Schablone und verziert euren Kaffee mit romantischen Nachrichten. Alternativ können sie auch auf den Teller gestreut werden. Es gibt zudem extra Schablonen und Stempel für beispielsweise Spiegeleier und Toasts. Eurer Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.